Start Svetlana Konovalova News Berichte Zuhause gesucht So können Sie helfen Wer wir sind Links Kontakt

2011

2011 erhalten wir von der "Tierhilfe Bluemoon & Pfötchenfreunde e.V." weitere Hilfe, die für Svetlana und ihre Tiere so wertvoll ist. Wir sind sehr dankbar, dass sie uns bei unserer Arbeit so grossartig und professionell unterstützen.

Auch ist Martina Karl, Verein: "Mensch-Tier-Spirits-Helvetia" zu uns gestossen, die uns fortan mit Rat und Tat zur Seite steht. Martina ist ein festes Vereinsmitglied geworden und im Sommer 2011 das erste mal zu Svetlana geflogen, um vor Ort zu helfen. Sie war so berührt von dieser Frau und so erschüttert über das Elend und die Situation im Heim, dass sie ihr grosses Herz an Svetlana und ihre Tiere "verloren" hat.

Dann geschieht auch noch ein kleines Wunder! Svetlana besteht in ihrem hohen Alter die Führerscheinprüfung.

Es wird einiges leichter und sparsamer. Ab jetzt sparen wir die täglichen Kosten für ein Taxi um Futter zu holen und alle lebenswichtigen Sachen für das Tierheim zu besorgen. Auch kann Svetlana nun selber die Tiere für medizinische Behandlungen in die Stadt fahren. So werden auch Kastration mit dem Auto leichter. Wenn immer eine Hündin trächtig ist, nimmt Svetlana das Tier und fährt in die Klinik, damit es nicht noch mehr Nachwuchs gibt. Bis aber alle Tiere kastriert sind, wird es wohl noch lange dauern.

Parallel zu den kleinen Erfolgen in Sibirien, werden wir zu einem offiziellen Schweizer Tierschutz-Verein „Das letzte siebte Leben“ mit Sitz in Zürich. 

Obwohl wir bereits einiges geschafft haben, mussten wir bei der August-Reise nach Sibirien trotzdem noch feststellen, dass noch immer Mangel-Ernährung herrscht, noch immer Tiere viel zu oft sterben und die Häuser noch immer zu wenig isoliert sind.

Bericht: Daria Chudjakowa

MEHR

Das letzte siebte Leben - dasletztesiebteleben.com