Start Svetlana Konovalova News Berichte Adoption So können Sie helfen Wer wir sind Links

Das Team

Daria Chudjakowa

Daria Chudjakowa

Daria ist das "Herzstück" unseres Vereins. Sie ist gebürtige Russin und hält als Einzige Kontakt zu Svetlana, da sie auch ihre Sprache spricht. 

Daria schreibt die Berichte, organisiert jeweils die Sibirienreise um vor Ort zu helfen, versucht mit Flugpaten ein paar wenige Dinge (wie z.B. Boxen) zu Svetlana zu schaffen und vieles mehr. Hauptberuflich ist sie Ballett-Tänzerin am Opernhaus in Zürich. Auf dem Bild küsst sie gerade ihren sibirischen Kater ;-)

E-mail: dc@dasletztesiebteleben.com

Nora Bunzel

Nora Bunzel

Nora liebt und rettet Tiere seit ihrer frühesten Kindheit, ihren ersten Schützling nahm sie im Alter von sieben Jahren auf, mit neun gründete sie ihre erste Tierschutzorganisation. Die Tiere standen in ihrem Leben schon immer im  Mittelpunkt, ein Leben ohne aktiven Tierschutz wäre für sie ein Leben ohne Sinn. 
Auch für Nora können Landesgrenzen Tierschutz und Tierliebe nicht begrenzen und auch sie weiss, wie dringend gerade die Hunde und Katzen Sibiriens unsere Hilfe brauchen. Deshalb setzt sich Nora seit einigen Jahren für die Vierbeiner im letzten siebten Leben ein.

E-Mail: nora.bunzel@gmail.com

Annett Liehr

Annett Liehr

"Ich bin von Kindesbeinen an auf dem Dorf mit Tieren aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne Vierbeiner nicht vorstellen.

Durch Zufall entdeckte ich auf Facebook Das letzte siebte Leben
und war emotional davon berührt, in welchen unvorstellbar armen Verhältnissen fast bis zur Selbstaufgabe die Frau in Sibirien das Leben der Tiere rettet. Ich war beeindruckt davon, was mit Hilfe des Vereines nach und nach in Sibirien aufgebaut wurde. Es ließ mich einfach nicht mehr los. Mein Gefühl sagte mir, das ich irgendwie mithelfen musste um den Tieren ein besseres Leben ermöglich zu können."
 

Annett hat unseren Hunden auf Facebook ein Gesicht gegeben. Sie hat eine neue Seite erstellt und steckt viel Zeit und Herzblut in diese Aufgabe. Als Teil des Vermittlerteams ist sie jetzt für einige Hunde der erste Ansprechpartner.


E-Mail: eispfoetchen@web.de

Gaby Bambach

Gaby Bambach

Ich kam durch unseren Katzenschutzverein zu "Das letzte siebte Leben". Man suchte eine Nachfolgerin für die Pflege- und Vermittlungsstelle für Tierschutzkatzen aus Russland. Darüber habe ich Darias wundervolle Mama kennengelernt, die mich eines Tages fragte: Möchtest du nicht mit Daria nach Abakan reisen? Das haben wir dann auch gemacht.

Die unglaubliche Not, die ich dort erleben musste, hat mich bis heute nicht losgelassen. Die 15 Hunde, die wir 3 Frauen aus Abakan mitnehmen konnten, waren ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn wir mussten dafür fast 400 Hunde und ca. 30 Katzen in ihrem Elend zurücklassen.

Mein KARLchen, der größte der 5 Hunde, die ich aus Abakan mitgebracht hatte und meine süße Katze Paula, ebenfalls aus Abakan, spornen mich an, in meiner Bemühung nicht nachzulassen, den Tieren in Abakan zu helfen.,

Momentan betreue ich unsere Partnertierheime und freue mich über jede einzelne Seele, die dort aufgenommen werden kann, um von hier aus ihre Familie zu finden.

Email: bambachgaby@freenet.de


Das letzte siebte Leben - dasletztesiebteleben.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden