Start Svetlana Konovalova News Berichte Zuhause gesucht So können Sie helfen Wer wir sind Links

Das Team

Daria Chudjakowa

Daria Chudjakowa

Daria ist das "Herzstück" unseres Vereins. Sie ist gebürtige Russin und hält als Einzige Kontakt zu Svetlana, da sie auch ihre Sprache spricht. 

Daria schreibt die Berichte, organisiert jeweils die Sibirienreise um vor Ort zu helfen, versucht mit Flugpaten ein paar wenige Dinge (wie z.B. Boxen) zu Svetlana zu schaffen und vieles mehr. Hauptberuflich ist sie Ballett-Tänzerin am Opernhaus in Zürich. Auf dem Bild küsst sie gerade ihren sibirischen Kater ;-)

E-mail: dc@dasletztesiebteleben.com

Nika Brkusanin

Nika Brkusanin

Nika ist ein wundervoller Mensch und hat ein riesengrosses Herz für Tiere! Auf dem Bild sehen Sie Nika mit einem ihrer Hunde... der wundervolle Dodge ♥

Nika ist ausgebildete Tierarztassistentin und Physiotherapeutin für Hunde.

E-Mail: nb@dasletztesiebteleben.com

 

Nora Bunzel

Nora Bunzel

Nora liebt und rettet Tiere seit ihrer frühesten Kindheit, ihren ersten Schützling nahm sie im Alter von sieben Jahren auf, mit neun gründete sie ihre erste Tierschutzorganisation. Die Tiere standen in ihrem Leben schon immer im  Mittelpunkt, ein Leben ohne aktiven Tierschutz wäre für sie ein Leben ohne Sinn. 
Auch für Nora können Landesgrenzen Tierschutz und Tierliebe nicht begrenzen und auch sie weiss, wie dringend gerade die Hunde und Katzen Sibiriens unsere Hilfe brauchen. Deshalb setzt sich Nora seit einigen Jahren für die Vierbeiner im letzten siebten Leben ein.

E-Mail: nora.bunzel@gmail.com

Karina Kranz

Karina Kranz

Karina ist mit Tieren aufgewachsen. Ihr Tierschutzengagement begann Mitte der 90er Jahre in Form von Spenden, Spendenakquise und Aufklärung.

In unserem Verein ist sie daneben auch mit diversen Aufgaben der Verwaltung betraut.

Auch sie konnte nicht widerstehen und teilt mit zwei Hunden von Svetlana ihr Zuhause.
Hauptberuflich arbeitet Karina in der Justiz.

E-Mail: kk@dasletztesiebteleben.com

Manuela Kemp

Manuela Kemp

Manuela hilft Daria u.a. bei den Vermittlungen und ist verantwortlich für die Homepage.

Seit 2013 unterstützt sie unser Tierheim. Das Thema Tierschutz zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Dabei macht sie keinen Unterschied zwischen Haus- und so genannten Nutztieren. Ihr Wunsch: Jeder Mensch sollte einmal EARTHLINGS gesehen haben.

E-Mail: mk@dasletztesiebteleben.com

Nicole Randig

Nicole Randig

Nicole Randig lebt mit ihrem Sohn und ihrem Mann im grünen Herz Deutschlands, mitten im Thüringer Wald.

Durch die Adoption ihrer Hündin Mimi, im Mai 2016 aus Ungarn, kam Nicole zum Auslandstierschutz.

In den folgenden beiden Jahren kamen weitere Notfall-, Handicap- und Seniorenhunde aus Ungarn, Portugal und Sardinien dazu.

Durch die Adoption von Kira, ihrer dreibeinigen Hündin aus Sibirien, kam Nicole zum Tierschutzverein „Das letzte siebte Leben“. Sie war von Anfang an von der unermüdlichen Arbeit der Tierschützer hier und im fernen Russland begeistert. Gemeinsam viel bewegen und die Situation der Hunde und Katzen vor Ort zu verbessern ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Seit März 2020 unterstützt Nicole das Team im Bereich Vermittlungen.

 

E-Mail: nicole.randig@web.de

Annett Liehr

Annett Liehr

"Ich bin von Kindesbeinen an auf dem Dorf mit Tieren aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne Vierbeiner nicht vorstellen.

Durch Zufall entdeckte ich auf Facebook Das letzte siebte Leben
und war emotional davon berührt, in welchen unvorstellbar armen Verhältnissen fast bis zur Selbstaufgabe die Frau in Sibirien das Leben der Tiere rettet. Ich war beeindruckt davon, was mit Hilfe des Vereines nach und nach in Sibirien aufgebaut wurde. Es ließ mich einfach nicht mehr los. Mein Gefühl sagte mir, das ich irgendwie mithelfen musste um den Tieren ein besseres Leben ermöglich zu können."
 

Annett hat bereits begonnen, unseren Hunden bei Facebook ein Gesicht zu geben.

Sie hat eine neue Seite erstellt und steckt viel Zeit und Herzblut in diese Aufgabe.

Als Teil des Vermittlerteams ist sie jetzt für einige Hunde der erste Ansprechpartner.


E-Mail: eispfoetchen@web.de

Martina Neumair

Martina Neumair

Martina lebt mit Ihrer Familie und ihren Tieren im schönen Chiemgau in Oberbayern. Sie ist mit Pferden und Katzen aufgewachsen. Später kam dann der erste eigene Hund aus dem Tierschutz dazu. Der Umgang mit Hunden und die Verbindung zu ihnen fasziniert sie bis heute. Kürzlich erfüllte sie sich mit der Entscheidung Hundetrainerin zu werden einen Traum. Durch eine Adoptionsanzeige ist sie auf unseren Verein, auf unsere Arbeit und die allgemeine Situation vor Ort aufmerksam geworden und hat sofort ihre Hilfe angeboten. Außerdem hat sie sich in eine unserer Hündinnen verliebt, die sie prompt adoptierte. Martina ist in der Vermittlung tätig, weil sie jedem unserer Tiere ein Leben in einer eigenen Familie ermöglichen möchte und so aktiv ihren Beitrag dazu leisten kann.

E-Mail: martina.neumair81@gmail.com


Das letzte siebte Leben - dasletztesiebteleben.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden