Start Svetlana Konovalova News Berichte Zuhause gesucht So können Sie helfen Wer wir sind Links

UPDATE: Opi befindet sich auf einer Pflegestelle in Bayern.  Sanja wurde bereits vermittelt.


Sanja & Opi


Die Geschichte wiederholt sich beinahe täglich. Die Besitzerin dieser beiden Hunde verstarb. Der Sohn der Verstorbenen packte beide Hunde zusammen in einen Sack und drückte Svetlana den Sack in die Hand mit den Worten:

"Wenn ihr sie nicht nehmt, werde ich sie auf dem Feld aussetzen."

Und natürlich nahm Svetlana beide auf.

Die Hunde sind derart verstört, daß sie wild um sich geschnappt haben, aber sie ließen sich etwas beruhigen.

Jetzt sitzen sie in einem Zwinger, geplagt von Angst und Unsicherheit. Sie sind im Tierheim total überfordert. Beide drücken sich auf den Boden und krabbeln nur an der Wand entlang.

Opi, der Dunklere, ist ein wenig aufgeschlossener als Sanja, aber weit entfernt von entspannt.

Wir brauchen schnellstmöglich ein ruhiges Zuhause für die Zwei. Auch mit einer Pflegestelle oder einer Ausreisepatenschaft wäre den Hunden schon einmal geholfen.

Bitte hören Sie sich auch im Freundeskreis um, ob irgend jemand die Möglichkeit hat, diese beiden aufzunehmen. DANKE!

So bewerben Sie sich.

20.007 Sanja & 20-008 Opi

Mischling ist vermittelt.

Alle Bilder:
Alter: ca.  7 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 3 Monate
Größe: klein
Warum im Tierheim: abgegeben
Status: Vermittelt
Letzte Änderung: 03.04.2020
 

Das letzte siebte Leben - dasletztesiebteleben.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden